AGBs der Fairtyre GmbH

1. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen auf der Webseite www.fairtyre.de ist die:

FairTyre GmbH
In der Kolling 18
66450 Bexbach / Saar

Sitz der Gesellschaft ist Bexbach / Saar (Handelsregister Amtsgericht Saarbrücken: HRB 18525)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 815169141
Geschäftsführer: Rüdiger Hummel

Tel.: +49 (0)800 3 007788 (kostenfrei)
eMail: info[at]fairtyre.de

2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die Lieferbarkeit der Waren wird auf den entsprechenden Produktseiten ausgewiesen. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Versandbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werde, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

FairTyre GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Hummel
In der Kolling 18
66450 Bexbach / Saar
Web: www.fairtyre.de
eMail: info@fairtyre.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Finanzierte Geschäfte
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ende der Widerrufsbelehrung

Besonderer Hinweis:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden.

4. Sonstige Informationen

Die FairTyre GmbH ist einer der führenden Reifenhändler im Online-Bereich. Auf fairtyre.de können Verbraucher über unseren Webshop direkt Reifen bestellen. Ist der Besteller Verbraucher i.S.v. § 13 BGB, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

5. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Versandkostenfreie Lieferung ab 2 PKW Reifen innerhalb Deutschlands. Bei einer Bestellmenge von insgesamt 1 Stück werden Versandkosten in Höhe von 5.90 EUR berechnet.
Versandkosten in das europäische Ausland entnehmen Sie bitte unserer Frachtkostentabelle. Die Preise, die Sie bei den Artikeln in Ihrem Einkaufswagen sehen, sind identisch mit denen auf der aktuellen Produktinformationsseite auf der Webseite.
Bitte beachten Sie, dass wir Sonderangebote manchmal nur über einen beschränkten Zeitraum anbieten können. Wir stellen denjenigen Preis in Rechnung, der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung auf der Webseite gelistet war. Bitte beachten Sie, dass wir nicht an einen falschen Preis gebunden sind. Mit Ihrer Bestellung ist noch kein Kaufvertrag zu Stande gekommen.

7. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per:

  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung (vollständige Abwicklung über und Zahlung an den Finanzdienstleister Klarna GmbH, Ulmenstr. 52g, 90443 Nürnberg)
  • PayPal


Die FairTyre GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Die FairTyre GmbH schließt eine Haftung bei Verlust aus. Zur Prüfung von Adresse und Bonität ruft die FairTyre GmbH von nachfolgend genannter Auskunftei die in den Datenbanken zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten, einschließlich solcher, die auf Basis von mathematisch-statistischen Verfahren ermittelt werden (Scoring), ab: Creditreform Boniversum GmbH, Hellerbergstr. 11, 41460 Neuss. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung mit dem Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa und Mastercard. Ferner kann die Zahlung auch mit dem Online-Zahlungsservice PayPal erfolgen. Der Käufer benötigt für Zahlungen mit PayPal nur ein kostenloses PayPal-Konto. Bei der Kontoanmeldung auf www.PayPal.de gibt der Käufer nur ein einziges Mal seine Finanzdaten ein - für jeden weiteren Bezahlungsvorgang braucht er sich dann nur noch in sein PayPal-Konto einloggen. Zahlungen sind für Käufer immer gebührenfrei und erfolgen aus dem Guthaben auf dem PayPal-Konto oder per im Konto hinterlegter Kreditkarte. Die Eingabe Ihrer Kreditkartendaten erfolgt im Bestellprozess. Sie benötigen Ihre Kreditkartennummer, die dreistellige Prüfziffer und das Gültigkeitsdatum. Unabhängig von der gewählten Zahlart erhalten Sie eine Rechnung per eMail. Die Bestellübersicht im Shop kann nicht als Rechnung verwendet werden.

8. Lieferbedingungen

Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit Abgabe der Bestellung. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn wir die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben oder diese zwecks Versendung unser Lager verlassen hat, im Fall des Verbrauchsgüterkaufs mit Übergabe bzw. mit dem Versuch der Übergabe an den Besteller zu einem Zeitpunkt, zu dem der Besteller mit der Übergabe rechnen musste.

9. Entgegennahme der Ware

Zur Versendung Ihrer Bestellung setzen wir die Firma DPD ein. Sollte eine Warenlieferung einmal beschädigt bei Ihnen ankommen, rügen Sie, wenn möglich, die beschädigte Ware unmittelbar gegenüber demAngestellten des DPD und dokumentieren Sie Grad und Umfang der Beschädigung. Ihre Gewährleistungsrechte werden dadurch nicht eingeschränkt.
Sie können die Annahme beschädigter Ware verweigern oder mit unserem Kundenservice einen Abholterminvereinbaren. Bitte kontaktieren Sie aber in jedem Fall der Lieferung eines beschädigten Artikels unseren Kundenservice. Sie helfen uns damit, unsere Ansprüche gegen den DPD durchzusetzen und zugleich den Service Ihnen gegenüber zu verbessern. Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:

Tel.: +49 (0)800 3 007788 (kostenfrei)
eMail: info[at]fairtyre.de

10. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

11. Höhere Gewalt

Alle Ereignisse Höherer Gewalt (insbesondere Naturkatastrophen) sowie sämtliche Ereignisse, die wir nicht zu vertreten haben, entbinden uns von der Erfüllung der übernommenen vertraglichen Verpflichtungen, solange diese Ereignisse andauern. Ist uns die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir sind verpflichtet, den Besteller unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, wenn ein solches Ereignis eintritt; gleichzeitig sind wir gehalten, dem Besteller Mitteilung darüber zu machen, wie lange ein solches Ereignis voraussichtlich dauert.

12. Gewährleistung

Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz teilen wir Namen und Anschrift des jeweiligen Herstellers auf Anfrage umgehend mit. Ist die Ware beschädigt oder hat sie einen anderen Mangel (z. B. Lieferung unvollständig), so stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

13. Haftung

Die FairTyre GmbH haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung der FairTyre GmbH, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der FairTyre GmbH beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von der FairTyre GmbH garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden. Die FairTyre GmbH haftet unbeschränkt für Schäden, die von der FairTyre GmbH oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der FairTyre GmbH vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die FairTyre GmbH der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf. Jede weitere Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung ohne Verschulden. Die FairTyre GmbH haftet insbesondere nicht für die Funktionsfähigkeit der Telekommunikationsleitungen zum Server der FairTyre GmbH oder bei Strom- oder Serverausfällen, die nicht im Einflussbereich der FairTyre GmbH stehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

14. Montagepartner

Es besteht die Möglichkeit, Ihnen über fairtyre.de Montagepartner von uns für einzelne Postleitzahlengebiete zu nennen. Diese Montagepartner können von uns gelieferte Reifen und andere Waren für Sie montieren. Außerdem können Sie die bei uns bestellten Reifen und andere Waren an bestimmte Montagepartner liefern lassen. Wir übermitteln lediglich die Kontaktdaten unserer Montagepartner an Sie. Die Tätigkeit eines Montagepartners für Sie erfolgt auf der Grundlage eines gesonderten Vertragsschlusses zwischen Ihnen und dem jeweiligen Montagepartner. Anspruchsgegner für sämtliche Ansprüche im Zusammenhang mit der Montagetätigkeit eines Montagepartners ist daher ausschließlich der jeweilige Montagepartner.

15. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

16. Altölrücknahme

Ihr Altöl können Sie bei uns fachgerecht und kostenlos entsorgen lassen oder wir nennen Ihnen eine Adresse eines unserer Entsorger in Ihrer Nähe.

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:
Tel.: +49 (0)800 3 007788 (kostenfrei)
eMail: info[at]fairtyre.de

17. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmen und juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie mit Kunden, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, ist jeweils Saarbrücken. Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.